69 - Sächsischer Grenadier- 1. Königlich Sächsisches Leib-Grenadier-Regiment 100, Dresden

69 - Sächsischer Grenadier- 1. Königlich Sächsisches Leib-Grenadier-Regiment 100, Dresden

Ganz im Zeichen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 steht die Soldatengruppe, die den letzten dargestellten Prinzen und späteren Königen Albert und Georg folgt. Die Soldaten stehen für die wichtigsten Waffengattungen und Regimenter der sächsischen Armee während dieser Zeit. In direkter Folge Prinz Georgs marschiert ein Grenadier des 1. Leib-Grenadier-Regiments 100. Als Befehlshaber der 23. Division, in die die so genannten 100er eingegliedert waren, kommandierte Prinz Georg den Sturm auf das stark befestigte französische Dorf St. Privat. Dieser 18. August 1870 wurde in der königlich-sächsischen Militärgeschichte trotz massiver Verluste zum größten Ehrentag der Grenadiere stilisiert.