73 - Kurt von Lüttichau Fähnrich im K.S. Füsilier Regiment 108 Gest. 18. August 1870 St. Privat/Frankreich

73 - Kurt von Lüttichau Fähnrich im K.S. Füsilier Regiment 108 Gest. 18. August 1870 St. Privat/Frankreich

Der Tschako mit dem schwarzen Rosshaarbusch, der grüne Rock und die "108" auf den Schulterstücken weisen den Soldaten als Angehörigen des Königlich-Sächsischen Schützenregiments 108 aus. Die in Dresden stationierten 108er waren während des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 auf verschiedenen Schlachtfeldern eingesetzt. Der auf dem Dresdener Fürstenzug dargestellte Schütze soll nach dem Abbild des in der Schlacht um St. Privat gefallenen Fähnrichs Kurt von Lüttichau entstanden sein. Der junge Fähnrich fiel beim Sturm auf das stark umkämpfte französische Dorf in der Nähe von Metz in der ersten Reihe seiner 3. Kompanie. Am Rockschoß der Uniform trägt er das Wappen seiner Familie.