8 - Paukenspieler

8 - Paukenspieler

Wie die anderen Musiker hat auch der Paukenspieler zu Beginn des Fürstenzuges die Aufgabe den herannahenden Zug anzukündigen. Noch bedeutsamer als bei den Fanfarenspielern und Trompetern ist im Falle des Paukenspielers allerdings die Auswahl des Pferdes, da er in der Kommunikation mit seinem Pferd lediglich auf Schenkel und Gewichtshilfen zurückgreifen kann. Wie in der Vergangenheit wurden auch die beim lebendigen Fürstenzug eingesetzten Pferde aufwändig auf ihren Einsatz vorbereitet. So dürfen sie beim plötzlichen, kräftigen Einsatz der Kesselpauke keinesfalls schreckhaft reagieren und müßen besonders sensibel für die Hilfen des Reiters sein.