9 - Bannerträger

9 - Bannerträger

Haben die Musiker die Aufgabe akkusitisch auf den herannahenden Fürstenzug aufmerksam zu machen, so obligt den Bannern diese Rolle im visuellen Bereich. Sie tun dies im 1872 bis 1876 von Wilhelm Walther entworfenen Fürstenzug mit flatternden Fahnen, Bannern und Wimpeln, die teils der Phantasie des Künstlers entsprungene Ornamente, teilweise aber auch echte Hoheitszeichen wie den für Markgrafen von Meißen stehenden aufrecht schreitenden Löwen tragen. Gewandet ist der hier abgebildete Bannerträger in Schuppenpanzer, Kettenhemd und eine frühe Form des Topfhelms, die typische Bekleidung eines - bessergestellten - Soldaten im ausgehenden 13. Jahrhundert. Der an der Spitze der Spießes befestigte Kranz kann gleichermaßen als Siegessymbol, wie auch als Ausdruck der friedlichen Absicht interpretiert werden.